Haushaltsbuch online Haushaltsbuch Seite zu Favoriten hinzufügen 
 
 Haushaltsbuch
 Aktuelles
 Sparen Tipps
 Account anlegen
 Kontakt
 

 
 

Schulden deutscher Haushalte steigen

Ab 1. Januar 2013 muss jeder Haushalt Beitragsätze für Rundfunkgeräte zahlen. Mit der neusten Reform des Rundfunkstaatsvertrags wird dann pro Haushalt eine Pauschale für alle Geräte fällig, so dass kein Bundesbürger mehr die Möglichkeit hat, sich von dieser Abgabe zu befreien.

Quelle: http://ratgeber.t-online.de/gez-2013

Schulden deutscher Haushalte steigen

Statistiken zeigen deutig an, dass seit der Nachkriegszeit noch nie so viele Haushalte in Deutschland überschuldet waren, wie es in 2010 der Fall ist. Mehr als sechs Millionen Bundesbürger im Alter von 18 Jahren und mehr gelten mittlerweile als überschuldet, was eine Zahl von rund 3,5 Millionen Haushalten ergibt. Es macht also heute rund 8-10 Millionen Bürger in Deutschland, die überschuldet sind, circa 10 Prozent der gesamten Bevölkerung.

Quelle: http://www.finanzportale-im-vergleich.de/blog...

Was sind die Ursachen der Überschuldung?

Als der Hauptgrund für das Abrutschen in die Überschuldung gilt vor allem Arbeitslosigkeit mit rund 30 Prozent aller Fälle . Somit können Kredite und Ratenzahlungsvereinbarungen nicht oder nur noch teilweise bedient werden, was dann letztendlich zur Überschuldung führt.

Lediglich bei manchen Gründen kann man selbst etwas dazu beisteuern, die drohende Überschuldung zu vermeiden. So geben manche Personen schlichtweg einfach zu viel aus (unnötige Ausgaben) oder machen sich selbständig, ohne dass das zukünftige Gewerbe "Hand und Fuß" hat. Mit rund acht Prozent ist daher auch die Existenzgründung an der Überschuldung beteiligt.

Quelle: http://www.finanzportale-im-vergleich.de/blog...

Auswirkungen der Überschuldung auf den Finanzbereich

Im Kreditbereich ist es so, dass die Banken durch die Überschuldung und Zahlungsunfähigkeit der Kreditnehmer Kreditausfälle zu verzeichnen haben oder der Kredit zumindest gestundet werden muss.

Aber auch auf den Bereich Sparen und Geldanlage hat die zunehmende Schuldenlast Auswirkungen. So werden Sparverträge gekündigt, weil die Raten nicht mehr bezahlt werden können, ähnlich wie es bei den Kreditraten der Fall ist.

Quelle: http://www.finanzportale-im-vergleich.de/blog...

Immer mehr Deutsche können Schulden nicht zurückzahlen

Längst kann nicht mehr jeder seine Rechnungen aus eigener Tasche bezahlen. Wie die Kreditauskunft Schufa meldet, wurden im Krisenjahr 2009 rund 10 Prozent mehr Kredite vergeben als 2008. Diese Zahl derer, die das Darlehen nicht mehr zurückzahlen konnten, stieg um sieben Prozent.

Quelle: http://www.bild.de/BILD/politik/wirtschaft...

Deutschland muss das Sparen erst lernen

Seit Jahren wächst in Deutschland der Schuldenberg. Inzwischen fürchten die ersten, irgendwann könne dies auch hierzulande zu griechischen Verhältnisse führen. Deshalb will die Bundesregierung nun radikal sparen. Dabei muss sie die Frage beantworten, ob gute Politik eigentlich auch ohne mehr Geld möglich ist.

Quelle: http://www.welt.de/politik/deutschland/article7746189/Deutschland-muss-das-Sparen-erst-lernen.html

Deutschland will 80 Milliarden sparen

Die schwarz-gelbe Bundesregierung will bis 2014 die Rekordsumme von rund 80 Milliarden Euro einsparen. Steuererhöhungen sind keine geplant.

Quelle: http://www.drs.ch/www/de/drs/nachrichten/international/193715.deutschland-will-80-milliarden-sparen.html
 

  Kommentar abgeben     




liefermanagent software

liefermanagent software